Ziviler Solidaritätspakt statt Heirat

  • Mittwoch, 25. März 2015, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 25. März 2015, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 25. März 2015, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga sagt, es gehe darum, die Gesetze an die Realität anzupassen - an die heutigen Formen des Zusammenlebens.

    Ziviler Solidaritätspakt statt Heirat

    Der Bundesrat stellt eine Alternative zu Ehe oder eingetragener Partnerschaft zur Diskussion, angelehnt an den französischen «Pacte civil de solidarité», kurz PACS.

    In Frankreich können Paare, die nicht heiraten wollen, ihr Zusammenleben vertraglich regeln; für die Auflösung genügt eine Erklärung vor einer Behörde.

    Dominik Meier und Elisabeth Pestalozzi

  • Die erste aufgefundene Blackbox des abgestürzten Airbus A320 von Germanwings.

    Airbus A320 - erste Infomationen zur Auswertung der Blackbox

    Es ist weiterhin unklar, was zum Absturz des Airbus320 von Germanwings in den französischen Alpen geführt hat. Die Bergungsarbeiten an der Unglücksstelle gehen weiter.

    Daniel Knecht ist Linienpilot und leitet den Untersuchungsdienst der SUST, der staatlichen Behörde der Eidgenossenschaft, die Unfälle und Beinahe-Unfälle untersucht. Ein Gespräch.

    Charles Liebherr und Peter Voegeli

  • Auch mit Heinz-Ketchup verdient Jorge Paulo Lemann Geld.

    Brasiliens reichster Mann ist auch Schweizer

    Jorge Paulo Lemann ist der reichste Brasilianer. Der 76-Jährige mit Schweizer Wurzeln und Wohnsitz am Zürichsee ist auch der grösste Bierbrauer der Welt und herrscht über ein riesiges Nahrungsmittel-Imperium. Dieses hat er eben ausgebaut mit der Übernahme von Kraft Foods. Ein Portrait.

    Ulrich Achermann

  • Igor Kolomoiski gibt am 24. Mai 2014 ein Interview - als Gouverneur von Dnipropetrowsk.

    Machtkampf in der Ukraine

    Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat den einflussreichen ukrainischen Oligarchen Igor Kolomoiski als Gouverneur der ostukrainischen Industrieregion Dnipropetrowsk entlassen.

    Und das, obwohl dieser explizit antirussisch ist und eine Freiwilligen-Miliz gegen die prorussischen Separatisten finanziert.

    Peter Gysling

  • Ed Miliband und David Cameron: Letzter lautstarker Schlagabtausch vor den britischen Unterhauswahlen.

    Letzter Schlagabtausch im britischen Unterhaus

    Am nächsten Montag wird das britische Parlament aufgelöst, am 7. Mai neu gewählt. Premier David Cameron und Oppositionsführer Ed Miliband hatten zum letzten Mal Gelegenheit, sich in der wöchentlichen Fragestunde zu duellieren. Beide stürzten sich lustvoll und lauthals in den Wahlkampf.

    Wer hat gewonnen?

    Martin Alioth

  • Eine Studie der Hochschule Luzern hat festgestellt, dass die meisten Hallenbäder defizitär seien - ein durchschnittliches Bad decke mit den Eintrittsgeldern bloss zwischen 30 und 50 Prozent seiner Betriebskosten.

    Hallenbäder als Riesenlast für die Gemeinden

    Viele Schweizer Gemeinden haben in der Hochkonjunktur der 1970er Jahre Hallenbäder gebaut, auch im Kanton Baselland. Mittlerweile sind diese aber hochdefizitär. Solange es den Gemeinden finanziell gut ging, fiel das nicht weiter ins Gewicht.

    In der aktuell knappen Finanzlage suchen nun viele Gemeinden nach einem Ausweg.

    Patrick Künzle

Moderation: Peter Voegeli, Redaktion: Tobias Gasser