Zunehmende Proteste gegen Ägyptens Militärregierung

  • Montag, 21. November 2011, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 21. November 2011, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 21. November 2011, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Zunehmende Proteste gegen Ägyptens Militärregierung

    Ägyptens Kulturminister Abu Ghasi hat seinen Rücktritt erklärt - aus Protest gegen die Art und Weise, wie die Militärregierung gegen die Demonstranten in der Hauptstadt Kairo vorgeht.

    Iren Meier

  • Vor einer zweiten ägyptischen Revolution?

    Die gewalttätigen Auseinandersetzungen auf dem Tahrirplatz in Kairo zwischen Demonstranten und den Sicherheitskräften dauern an. Die Protestierenden von Anfang Jahr gehen erneut auf die Strasse.

    Iren Meier

  • Mit Euro-Bonds aus der Schuldenkrise?

    EU-Kommissar Barroso will neue Vorschläge für gemeinsame Anleihen der Euro-Staaten machen. Deutschland stellt sich bis jetzt strikt gegen die sogenannten Euro-Bonds.

    Urs Bruderer

  • Euro-Bonds könnten die Börsen beruhigen

    Norbert Betz leitet die Handelssüberwachungsstelle der Münchner Börse. Seine Stelle erfasst sämtliche Daten und behandelt Beschwerden. Betz kennt auch die Börsenpsychologie. Ein Gespräch.

    Simone Fatzer

  • Fehlende Nationalbank-Milliarden in den Kantonen

    Viele Kantone rechnen fürs kommende Jahr nicht mehr mit dem Geldsegen der Nationalbank. Eine Ausnahme ist der Kanton Baselland: Finanzdirektor Adrian Ballmer hat das Nationalbanken-Geld noch im Budget.

    Gaudenz Wacker

  • Neues Lobbying für zweite Gotthard-Röhre

    Der Bundesrat ist dagegen, die Urner Bevölkerung ebenfalls. Die Tessiner Regierung und die Wirtschaft plädieren erneut für einen zweiten Strassentunnel.

    Karoline Arn

  • Über die Psychologie von Dopingsündern

    Was geschieht mit Dopingsündern, wenn sie aus den Schlagzeilen verschwinden? Sportpsychologe Mattia Piffaretti geht der Frage auf den Grund.

    Barbara Colpi

  • Facetten des Heinrich von Kleist

    Der deutsche Dichter Heinrich von Kleist wird 200 Jahre nach seinem Tod neu entdeckt. Was interessiert Theatermacher von heute an Kleist-Dramen wie «Das Käthchen von Heilbronn»?

    Ellinor Landmann

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Isabelle Jacobi