Zwei Selbstmord-Attentate erschüttern den Iran

Beiträge

  • Polizisten patrouillieren vor dem Parlamentsgebäude in Teheran.

    Zwei Selbstmord-Attentate erschüttern den Iran

    In Teheran haben Attentäter das Parlament und das Grabmal Ajatollah Khomeinis angegriffen. Es soll zwölf Tote gegeben haben; die Terrormiliz Islamischer Staat hat sich zur Tat bekannt. Die Reaktionen und die Analyse mit SRF-Auslandredaktorin und Iran-Kennerin Iren Meier.

    Veronika Meier und Isabelle Jacobi

  • ETH-Nahost-Experten Roland Popp. SRF.

    «Die ordnende Hand der USA fehlt»

    Die Attentate in Iran sind nur ein Ereignis, das den Nahen Osten derzeit erschüttert. Wird die Region immer unstabiler? Einschätzungen von Nahost-Experte Roland Popp vom Center of Security Studies der ETH Zürich.

    Isabelle Jacobi

  • Christopher Wray. Archivbild.

    Christopher Wray wird neuer FBI-Chef

    Präsident Donald Trump ernennt Christopher Wray zum neuen FBI-Chef. Der 50jährige Jurist wird die Bundespolizei wieder in ruhigere Gewässer führen und die Unabhängigkeit der Behörde verteidigen müssen. Die ersten Reaktionen sind positiv.

    Beat Soltermann

  • Olivier Allain auf Stimmenfang am Markttag in Merdrignac in der Bretagne.

    Frankreich: Der Hunger nach Veränderung

    Der Wille zur Veränderung ist in Frankreich riesig. Der Partei «En Marche» von Präsident Emanuel Macron scheint im Moment alles zu gelingen. Die Bewegung könnte laut Umfragen sogar die absolute Mehrheit im französischen Parlament gewinnen. Das Portrait eines Kandidaten.

    Charles Liebherr

  • Schweizer Weltraummission sucht nach ausserirdischem Leben

    In den letzten Jahren haben Forschende gleich mehrere Planeten erspäht, die Bedingungen für ausserirdisches Leben bieten könnten. Um die Suche nach Leben im All voranzubringen, schickt eine neue Weltraummission unter Schweizer Leitung ein spezielles Teleskop in den Weltraum.

    Anita Vonmont

  • Albin Kurti, Partei-Chef  von Vetevendosje.

    Kosovo: «Vetevendosje» mischt politische Landschaft auf

    Ein Jahr vor dem regulären Termin wählt das Kosovo ein neues Parlament. Die links-nationalistische Partei «Vetevendosje» - «Selbstbestimmung» - lässt den alten Traum von Gross-Albanien wiederaufleben. Ein Schreckgespenst für viele in Ost und West.

    Christoph Wüthrich

  • Kampfansage an Neophyten

    Riesenbärenklau, Asiatischer Staudenknöterich, schmalblättriges Greiskraut, Ambrosia: Diese exotischen, teils giftigen Problempflanzen - oder Neophyten - vermehren sich rasant, vor allem entlang von Autobahnen. Das will der Bund nun stoppen.

    Iwan Santoro

Moderation: Isabelle Jacobi, Redaktion: Marcel Jegge