Zwei Tote nach Zug-Attacke im Rheintal

  • Sonntag, 14. August 2016, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 14. August 2016, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 14. August 2016, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • In Salez

    Zwei Tote nach Zug-Attacke im Rheintal

    Nach der Attacke vom Samstag in einem fahrenden Zug im St. Galler Rheintal sind eines der sechs Opfer - eine 34-jährige Frau - und der Angreifer gestorben. Das Motiv der Tat bleibt unklar.

    Michael Breu

  • Am Bahnhof Salez

    Ruf nach mehr Polizei im Zug

    Der Schock sitzt tief nach der tödlichen Attacke im Regionalzug. Es stellt sich die Frage: Braucht es mehr Präsenz von Polizei und Sicherheitspersonal an Bahnhöfen und in Zügen?

    Lukas Schmutz

  • Ägyptens Krise und der IWF

    Bisher hat sich der ägyptische Präsident as-Sisi gegen Kredite vom Internationalen Währungsfonds IWF gewehrt. Doch nun soll das Land einen Kredit in der Höhe von 12 Milliarden US-Dollar erhalten. Wie schlimm steht es um die ägyptische Wirtschaft? Gespräch mit der Journalistin Astrid Frefel.

    Samuel Wyss

  • Touristen in Bangkok

    Thailand: Rothemden im Visier

    Nach der Serie von Bombenanschlägen in Thailand an verschiedenen Feriendestinationen haben die Ermittlungsbehörden erste Fahndungserfolge vermeldet. Statt den Separatisten geraten nun politische Gegner, genauer die Rothemden, ins Visier.

    Karin Wenger

  • Kontrollraum im AKW Tihange

    Belgiens Atomindustrie und Hiroshima

    Im umstrittenen belgischen Atomkraftwerk Tihange, unweit der deutschen Grenze, wurde der älteste Reaktor wieder hochgefahren. Die Anlage steht nach einer Pannenserie in der Kritik.

    Doch Belgien hält eisern an dem AKW und an der Atomkraft überhaupt fest; nicht wenige sprechen von einer Fixierung auf die Atomkraft. Diese hat eine ganz spezielle Geschichte.

    Ralph Sina

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Judith Huber