«ECO» vom 11.4.2016

Beiträge

  • Banken: Schluss mit dem Kleinrechnen von Risiken

    Banken dürfen ihre Risiken kleinrechnen. Das will die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich BIZ so nicht mehr dulden. Die Finanzkrise hat gezeigt, dass sich Menschen und Märkte nicht so verhalten wie es statistische Modelle vorhersagen. Die BIZ will daher die Bankrisiken höher gewichten. Für die Banken heisst das: Sie brauchen mehr Eigenkapital oder können weniger Geschäfte abschliessen.

    Mehr zum Thema

  • Krank durch Mobbing – und der Weg zurück

    Rund sieben Prozent der Erwerbstätigen in der Schweiz fühlen sich am Arbeitsplatz eingeschüchtert, diskriminiert oder gemobbt. Das ergab die letzte Gesundheitsbefragung des Bundesamtes für Statistik. Job Coaches an der Psychiatrischen Uniklinik Zürich versuchen Menschen, die etwa durch Mobbing psychisch erkrankt sind, im Job zu halten oder ins Berufsleben zurück zu bringen. Allein die IV spart so im Schnitt 25'000 Franken pro Fall und Jahr.

    Mehr zum Thema

  • Mobbing: Nestlé muss sich vor Gericht verantworten

    Die ehemalige Nestlé-Kaderfrau Yasmine Motarjemi wirft ihrem früheren Arbeitgeber Mobbing vor und hat auf Schadenersatz geklagt. Ein happiger Vorwurf, der schwierig zu beweisen ist. Doch das Bezirksgericht in Lausanne hat die Zivilklage zugelassen und behandelt den Fall seit Monaten. Selbst Vertreter des Top-Managements wie Nestlé-Konzernchef Paul Bulcke mussten vor Gericht antraben.

    Mehr zum Thema

  • Die hochfliegenden US-Pläne des Schweizer Unternehmens Acron

    Tiefe Margen und Minuszinsen – für Klaus Bender, den selbstbewussten Patron des Schweizer Unternehmens Acron, sind sie kein Thema. Er stellt Investoren Traumrenditen von mehr als 20 Prozent in Aussicht. Acron investiert in Hotelprojekte in der Schweiz und im Ausland. Jetzt baut das Unternehmen in der Anflugschneise des Mega-Flughafens von Atlanta ein Luxushotel für rund 53 Millionen Dollar. Die Rechnung soll auch dank aggressiver Steueroptimierung und verschachtelten Firmenkonstrukten aufgehen. «ECO» fragte beim Spatenstich in Atlanta kritisch nach.

    Mehr zum Thema