Zum Inhalt springen
Inhalt

Buchtipp zur Sendung «Billig-System» als Mogelpackung

Billig kommt uns teuer zu stehen Das skrupellose Geschäft der globalisierten Wirtschaft von Franz Kotteder

Billig kommt uns teuer zu stehen
Legende: Lesetipp der Woche Ludwig

Turbohühner, Kannibalenschweine, Monsterkühe oder Superunkräuter – das sind nicht etwa Geschöpfe eines Science-Fiction-Szenarios, sondern Ausgeburten der realen industriellen Landwirtschaft.

Diese beschert Verbrauchern in reichen Nationen Niedrigstpreise, Konzernen Gewinnrekorde – und Entwicklungsländern den Kollaps ihrer heimischen Landwirtschaft. Und damit nicht genug: Biopiraterie, Land- und Fischraub, ökologische Wüsten und moderne Sklaverei sind ebenfalls Folgen des «Systems Billig».

Franz Kotteder entlarvt dieses System als Mogelpackung profitgieriger Unternehmen, die uns Tierquälerei und Menschenausbeutung im Sonderangebot andrehen und nebenbei den Planeten Erde auf lange Sicht unbewohnbar machen.

Sind wir angesichts der Geschwindigkeit, mit der wir auf die Wand zurasen, überhaupt noch zu retten? Ja, glaubt der Autor, aber nur, wenn Konsumenten und Politiker gemeinsam das Steuer herumreissen.

Das Buch wird allen Schnäppchenjägern ans Herz gelegt, die ahnen, dass irgendwo auf der Welt jemand den Preis für ihren Konsum bezahlt.

  • Verlag: Ludwig
  • Publikation: 2013
  • Anzahl Seiten: 271

In Zusammenarbeit mit Getabstract, Luzern