Zum Inhalt springen
Inhalt

Buchtipp zur Sendung Geld und Macht – auf Kosten der Freundschaft

Twitter Eine wahre Geschichte von Geld, Macht, Freundschaft und Verrat von Nick Bilton

Twitter
Legende: Lesetipp der Woche Campus

Twitter ist allgegenwärtig. Zeitungen berichten darüber, welcher Promi wo was getwittert hat, und selbst US-Präsident Barack Obama nutzt längst das Onlinesprachrohr und ist damit einer von weltweit 200 Millionen Nutzern.

Schwer vorstellbar, dass diese bahnbrechende und die Kommunikation revolutionierende Idee von ein paar chaotischen jungen Männern ohne Universitätsabschluss entwickelt wurde, die sich sogar das Programmieren selbst beigebracht hatten.

Aber sie hatten etwas, was viel wichtiger war als Können: Leidenschaft und Freundschaft. Während Erstere über die Jahre erhalten blieb, zeigte sich schnell, dass nicht nur beim Geld, sondern auch bei der Macht die Freundschaft aufhört.

Nick Bilton hat für dieses Buch unzählige Interviews, E-Mails und andere Dokumente ausgewertet und zu einem hochspannenden Wirtschaftsthriller zusammengetragen. Lebendig und fesselnd geschrieben, hält das Buch den Leser auch mit faszinierendem Insiderwissen bei der Stange.

Die Objektivität zu bewahren, war hier sicherlich kein leichtes Unterfangen, ist aber dennoch gelungen, wenn man von der Darstellung Jack Dorseys absieht, der mehr und mehr Sympathiepunkte einbüsst, je weiter die Geschichte voranschreitet.

Dennoch empfiehlt sich dieses Buch Firmengründern, Investoren und allen, die gern hinter die Businesskulissen schauen.

.

  • Verlag: Campus
  • Publikation: 2013
  • Anzahl Seiten: 335

In Zusammenarbeit mit Getabstract, Luzern