Zum Inhalt springen
Inhalt

Buchtipp zur Sendung Gold als Zweitwährung

Alles Gold der Welt Die Alternative zu unserem maroden Geldsystem von Daniel D. Eckert

Alles Gold der Welt
Legende: Lesetipp der Woche FinanzBuch

Gold hat in Europa historisch eine wichtige Rolle gespielt. Daniel D. Eckert erzählt diese Geschichte und macht deutlich, dass die heutige Europäische Währungsunion nicht die erste ihrer Art ist.

Eckert erklärt, warum Papiergeld die Rolle als Währung übernahm und wie es dazu kam, dass der Goldstandard abgeschafft wurde.

Auch die Probleme des Goldschürfens kommen zur Sprache, zudem wagt Eckert einen Blick in die Zukunft. In dieser könnte es, so seine Prognose, wieder einen Goldstandard geben. Gold könnte sogar als Zweitwährung eingeführt werden.

Eckerts Geschichten um Geld und Gold sind leicht zu lesen, aber leider nicht chronologisch geordnet. Die Zeitsprünge machen das Buch bisweilen etwas unübersichtlich.

Es empfiehlt sich trotzdem allen, die sich für die Geschichte und die Zukunft der Europäischen Währungsunion interessieren oder die beruflich mit Geld zu tun haben.

  • Verlag:Finanz Buch
  • Publikation: 2013
  • Anzahl Seiten: 229

In Zusammenarbeit mit Getabstract, Luzern