«ECO» vom 30.3.2015

Beiträge

  • Güterwaggons: Private Waggonvermieter hängen SBB Cargo ab

    Täglich transportiert SBB Cargo 210‘000 Tonnen Güter. Dabei ist die Bundesbahn auf private Güterwaggons-Vermieter angewiesen. Aus Kostengründen hat SBB Cargo nämlich in den letzten 20 Jahren mehr als die Hälfte ihrer eigenen Transportwaggons verkauft oder verschrottet. Diese Lücke füllen private Firmen, die immer mehr Güterwaggons betreiben und vermieten – Tendenz steigend.

    Mehr zum Thema

  • Tourismus: Mehr Geld fürs Marketing ist keine Lösung

    Die Schweizer Tourismusbranche kämpft mit dem starken Franken. Deshalb fordert die Dachorganisation «Schweiz Tourismus» 50 Millionen Franken mehr Geld vom Bund für Werbekampagnen. Kritik kommt aus der eigenen Branche: Statt mehr Geld fürs Marketing brauche es Kooperationen der unzähligen Tourismus-Organisationen. Und: Die Leistung der Anbieter müsse besser werden.

    Mehr zum Thema

  • Tegut: Migros‘ zweiter Versuch in Deutschland

    Nach dem Misserfolg mit Migros-Filialen in Deutschland will es der orange Riese nochmals wissen. Er hat vor zweieinhalb Jahren die angeschlagene deutsche Detailhandelskette Tegut gekauft. Ein Schweizer Manager will den Deutschen zeigen, wie sie dank Migros-Effizienz wieder schwarze Zahlen schreiben können. Der Weg dorthin ist aber länger als geplant.

    Mehr zum Thema