«ECO» vom 8.5.2017

Beiträge

  • Frankreich: Jean-Claude Biver zur Zukunft der Wirtschaft

    Findet Frankreich wieder zu Wachstum? Diese Frage steht im Zentrum. Im «ECO»-Studio diskutiert Reto Lipp mit Jean-Claude Biver. Der 67-Jährige leitet die Uhrensparte des französischen Luxusgüter-Konzerns LVMH, zu der Schweizer Traditionsmarken wie Hublot oder Tag Heuer gehören. Als erfahrene Führungskraft weiss er, welchen Schwierigkeiten französische Unternehmen gegenüber stehen und was Schweizer Firmen von Frankreich erwarten können.

    Mehr zum Thema

  • Pharma: Ungültige Patente ohne Nutzen

    Patente sind für Pharmafirmen zentral für das Geschäft. Doch häufiger als in anderen Branchen klagen Konkurrenten oder NGOs gegen erteilte Pharmapatente. Ziel: Aberkennung des jeweiligen Patents. Oft sind Kläger erfolgreich – denn häufig schützen Patente Medikamente, die nur vermeintlich neu sind.

    Mehr zum Thema

  • Geschäftsreisende: Wohnung statt Hotelzimmer

    Von den vielen Reisenden in Schweizer Städte sind mehr als zwei Drittel nicht Touristen, sondern Geschäftsleute. Neue Anbieter vermieten ihnen Wohnungen als Alternative zu Hotelzimmern. Schweizweit soll es bereits 10‘000 solcher Wohnungen geben. Ein einträgliches Geschäft – und eine Konkurrenz für Hotels.