Personal-Rekrutierung im Jahre 2025

Das Recruiting-Dilemma

Zukunft der Personalarbeit in Zeiten des Fachkräftemangels

von Sven Gábor Jánszky

Das Recruiting-Dilemma

Bildlegende: Lesetipp der Woche Haufe

Kündigung für Topleute, Zwangsurlaub für Gestresste, Anwerbeprogramme für Senioren, Begrüssungsbier mit dem Vorstand – laut Sven Gábor Jánszky wird der künftige Fachkräftemangel die Unternehmen zu Recruiting-Ansätzen zwingen, die auf den ersten Blick aberwitzig erscheinen.

Der Autor beschreibt diese Methoden im Plauderton. Der Trendforscher trifft seine Prognosen mit Blick auf das Jahr 2025. Die zwei gewählten Unternehmenstypen – das Unternehmen in der Metropole und der Mittelständler in der Provinz – werden dann im Vergleich zu heute kaum wiederzuerkennen sein.

Denn nicht nur das Recruiting hat sich aufgrund des demografischen Wandels verändert, sondern der ganze Betrieb. Dank der praxisorientierten Erzählweise ist diese Zukunft leicht vorstellbar – wenn auch nur als eine von vielen möglichen Welten. Vielleicht steuern die Arbeitgeber dem Fachkräftemangel ja auch durch verstärkten Einsatz von Robotern gegen?

Das Buch wird allen empfohlen, die in Unternehmen für Recruiting und Qualifizierung verantwortlich sind.

  • Verlag: Haufe
  • Publikation: 2014
  • Anzahl Seiten: 222

In Zusammenarbeit mit Getabstract, Luzern