«ECO» vom 30.6.2014

Beiträge

  • Pflegeheime: Der Staat als Kostentreiber

    Die Kosten für einen Pflege-Platz in einem Heim sind in den letzten Jahren laufend gestiegen. Inzwischen summieren sich die Gesamtkosten aller Alters- und Pflegeheime in der Schweiz auf mehr als 9 Milliarden Franken pro Jahr. Eine Trendumkehr ist nicht absehbar. Mitverantwortlich ist auch der Staat, der in diesem Bereich immer neue Verordnungen, Vorschriften und Regeln erlässt. Die Folgen trägt am Ende vielfach der Mittelstand mit seinem Vermögen. «ECO» hat genauer hingeschaut.

    Mehr zum Thema

  • United Commodity: Kein Gehör für den Investor

    Mehrmals hat «ECO» über das ungewöhnliche Geschäftsgebaren von United Commodity berichtet – ein Schweizer Unternehmen, das im Recycling von Minenschutt tätig ist. Im neusten Fall berichtet «ECO» über die Schwierigkeiten eines Investors, der Aktien der United Commodity-Tochter UC-TRF verkaufen möchte – bislang ohne Erfolg.

    Mehr zum Thema

  • Ein Zürcher Start-up profitiert von der weltweiten Terrorangst

    Mit seinen Detektoren, die radioaktive Strahlung erkennen können, hat das Zürcher Start-up Arktis Radiation Detectors das Interesse einer illustren Kundschaft geweckt. Die Regierungen der USA und von Grossbritannien zählen dazu. Die Angst vor Terrorismus beflügelt das Geschäft der Firma. Aber auch die Tatsache, dass alltägliche Konsumgüter strahlen, von denen man das nicht annehmen würde.

    Mehr zum Thema