«ECO» vom 12.3.2018

Beiträge

  • Schattenbanken: Die nächste Finanzkrise

    In vielen Ländern übersteigen die von Banken gehaltenen Vermögenswerte das Bruttoinlandprodukt deutlich. Noch extremer sind die Summen im Nicht-Banken-Sektor, zu dem Hedge Funds oder Broker-Unternehmen gehören. Ein Teil dieser Gelder entzieht sich jeglicher Kontrolle – sie werden dem sogenannten Schattenbanken-Bereich zugerechnet. In vielen Ländern wächst der Schattenbanken-Bereich ungebremst. Kritiker warnen vor der nächsten Finanzkrise.

    Mehr zum Thema

  • Kosmetik: Schweizer Produkte sind im Ausland gefragt

    Rund 80 Prozent der in der Schweiz verkauften Kosmetikprodukte sind Importware. Die Umsatzzahlen stagnieren seit Jahren. Für Schweizer Kosmetikhersteller ist daher der Export überlebenswichtig. Doch hohe Lohnkosten, strenge regulatorische Vorschriften und starke internationale Konkurrenz fordern die Branche. Diese setzt erfolgreich auf Swissness, sucht sich Nischen und versucht mit modernem Marketing, ihre Stellung im globalen Markt auszubauen.

  • Kopter: Ein Schweizer Hubschrauber für die Welt

    Es waren ereignisreiche Wochen für die Firma Kopter, vormals Marenco Swiss Helicopters: Anfang Februar wurde der neue Name bekanntgegeben und die neue Produktionshalle im glarnerischen Mollis eingeweiht. Das Unternehmen ist auf Investorensuche, und in Las Vegas musste der Schweizer Helikopter an der weltgrössten Fachmesse vor dem Publikum bestehen. «ECO» begleitete Kopter-CEO Andreas Löwenstein durch die hektischen Wochen und die Verkaufsgespräche in Las Vegas.

    Mehr zum Thema