«ECO» vom 11.1.2016

Beiträge

  • SNB unter Dauerkritik – Präsident Thomas Jordan im Interview

    Vor einem Jahr erschütterte ein Währungsbeben die Schweizer Wirtschaft: Völlig überraschend hob die Schweizerische Nationalbank den Mindestkurs zum Euro auf. Vor allem für die Exportwirtschaft war dies ein riesiger Schock, auf einen Schlag wurden die Anstrengungen vieler Firmen zunichte gemacht, trotz starkem Franken im Euro-Raum wettbewerbsfähig zu bleiben. Entsprechend scharf werden bis heute die Nationalbank im Allgemeinen und Präsident Thomas Jordan im Speziellen kritisiert. Im «ECO» Interview nimmt Thomas Jordan Stellung.

    Mehr zum Thema

  • Skillsonics exportiert Schweizer Berufsbildung nach Indien

    Polymechaniker und Schweisstechniker auf Indisch: Franz Probst hat mit seinem Start-up Skillsonics in den letzten drei Jahren 5000 Lehrlinge in Indien nach dem Schweizer Berufsbildungssystem ausgebildet. Die Lehrabgänger erhalten ein vom Schweizer Industrieverband Swissmem anerkanntes Zertifikat und einen offiziellen indischen Berufsabschluss. Zwar sind die Hürden gross, da Indien keine Berufsausbildung kennt – das Potenzial ist indes enorm. «ECO» hat den Wirtschaftsanwalt nach Indien begleitet.

    Mehr zum Thema

  • United Commodity: Aus der Traum von Silber und Gold

    Vier Mal berichtete «ECO» über die zweifelhaften Machenschaften der United Commodity. Die Gründer versprachen, in Kanada aus Minenschutt Silber und Gold zu gewinnen. Heute steht die Firma vor dem Konkurs: Die Zeche zahlen Anleger, denen per Telefon Aktien verkauft wurden.

    Mehr zum Thema

  • «ECO kompakt»: Inflation

    Inflation ist tückisch. Sie kommt häufig gefährlich schnell, und ist sie nur schwer zu bekämpfen. Das zeigt die Erfahrung der letzten 2000 Jahre.

    Mehr zum Thema