«ECO» vom 20.4.2015

Beiträge

  • Iran: Tourismus als Heilmittel für ein angeschlagenes Land

    Noch ist Iran ein touristischer Geheimtipp. Nach dem historischen Durchbruch bei den Atomverhandlungen sind die Hoffnungen der Tourismus-Industrie gross: Sollten die Sanktionen tatsächlich fallen, könnte dies einen touristischen Boom auslösen. Iran braucht die Einkünfte dringend: Das Land ist wirtschaftlich angeschlagen, vor allem die Infrastruktur benötigt Milliarden-Investitionen. Die «ECO»-Reportage über ein Land zwischen alltäglichem Überlebenskampf und der grossen Hoffnung auf die Zeit nach den Sanktionen. Live im Studio: Cornelia Meyer, Iran-Kennerin und Ökonomin.

    Mehr zum Thema

  • Julie Fitzgerald: Engländerin kämpft für Schweizer Karrierefrauen

    Mit der Gleichberechtigung in den Schweizer Teppichetagen geht es langsam voran. Für manche zu langsam. Top-Managerin Julie Fitzgerald will deshalb mit ihrem Elite-Netzwerk «WATT» die Schweizer Chefbüros erobern. Denn Chefinnen sind in der Welt der grossen Zahlen besonders rar. Die vierfache Mutter gehört in der Schweizer Finanzbranche zu den nur sechs Prozent Frauen an den Schalthebeln der Macht.

    Mehr zum Thema

  • «ECO kompakt»: Cobra-Effekt

    Staatliche Massnahmen können ein Problem verschärfen, obwohl sie es eigentlich lösen wollen. In diesem Fall sprechen Ökonomen vom Cobra-Effekt.

    Mehr zum Thema