Warum Smart Data besser ist als Big Data

Smart Data

Datenstrategien, die Kunden wirklich wollen und Unternehmen wirklich nützen

von Björn Bloching, Lars Luck und Thomas Ramge

Smart Data

Bildlegende: Lesetipp der Woche Redline

Sie haben bereits den Bestseller Data Unser veröffentlicht, nun nehmen sich die Berater Björn Bloching und Lars Luck gemeinsam mit ihrem Koautor Thomas Ramge erneut des Themas an – indem sie vor den Gefahren von Big Data warnen.

Sie empfehlen einen alternativen Ansatz namens Smart Data, bei dem das Volumen der Daten keine Rolle mehr spielt. Zwar recyceln die Autoren einige Ideen aus Data Unser, doch liegt der Fokus diesmal nicht so stark auf dem Marketing, sondern auf unternehmensinternen Prozessen.

Die Berater erläutern ihre Ideen für das Management von Datenprojekten anhand vieler Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Entwicklung datenbasierter Strategien.

Unverkennbar ist die Mitarbeit eines erfahrenen Journalisten: Die treffenden Vergleiche und unterhaltenden Formulierungen machen das Buch zum Lesevergnügen.

Das Buch empfiehlt sich daher allen Marketingverantwortlichen, IT-Leitern und Managementstrategen.

  • Verlag: Redline
  • Publikation: 2015
  • Anzahl Seiten: 256

In Zusammenarbeit mit Getabstract, Luzern