Nationalpark LIVE! – Informationen zu den Experten

Die beiden Moderatoren Tobias Müller und Kathrin Hönegger erkunden den Nationalpark gemeinsam mit versierten Wissenschaftlern. Die Experten kennen die Bewohner des Parks bestens, egal ob es sich um grosse Huftiere, kleinste Insekten oder die Strategien von Pflanzen handelt. Wir stellen sie vor.

    • Martin Schuetz

      Bildlegende: Martin Schuetz Martin Schuetz SRF

      Martin Schütz, Botaniker WSL

      Der 56-jährige Botaniker Martin Schütz der eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) betreut seit über 20 Jahren die botanischen Dauerbeobachtungsflächen im Nationalpark. Dank dieser Langzeit-Forschung konnte nachgewiesen werden, dass es heute dreimal mehr Pflanzenarten gibt auf den untersuchten Flächen im Park als noch vor hundert Jahren (Live um 9:00 Uhr und 13:15 Uhr).

    • Christian Bernasconi

      Bildlegende: Christian Bernasconi Christian Bernasconi SRF

      Christian Bernasconi, Biologe

      Der 37-jährige Tessiner Christian Bernasconi promovierte an der Universität Lausanne und forscht für das Musée de Zoologie de Lausanne im Nationapark. Er ist spezialisiert auf Waldameisen. Im Val Minger im Nationalpark hat er eine neue Ameisenart entdeckt. Er leitet auch das Pro Natura Umweltzentrum Acquacalda auf dem Lukmanierpass (Live um 11:15 Uhr und 16:00 Uhr).

    • Heinrich Haller

      Bildlegende: Heinrich Haller Heinrich Haller SRF

      Heinrich Haller, Direktor Schweizerischer Nationalpark

      Der 60-jährige Wildtierbiologe Heinrich Haller amtiert seit 1996 als Direktor des Schweizerischen Nationalparks. Er studierte in Bern Wildtierbiologie und war vor seiner Berufung zum Direktor jahrelang als Feldforscher im Nationalpark tätig. Seine Spezialgebiete sind Steinadler, Rothirsch und der Luchs. Er habilitierte und lehrt an der Universität Göttingen (Live um 9:00 Uhr und 13:15 Uhr).

    • Peter Rey

      Bildlegende: Peter Rey Peter Rey SRF

      Peter Rey, Gewässerbiologe

      Der 58-Jährige leitet das Hydrobiologie-Institut Hydra in Konstanz am Bodensee. Er betreut das Fliessgewässer- und Fischerei-Monitoring des Spölbachs im Nationalpark (Live um 11:15 Uhr).

    • Hans Lozza

      Bildlegende: Hans Lozza Hans Lozza SRF

      Hans Lozza, Kommunikation Nationalpark

      Der Bündner Hans Lozza ist 49 Jahre alt und studierter Geologe. Er leitet seit 19 Jahren die Kommunikation des Nationalparks (Er ist live ab 16:00 Uhr).