...der Thunfischversteigerer...

Kenichi Kurihara ist Auktionator bei den Thunfisch-Auktionen auf dem Fischmarkt Tsukiji in Japans Hauptstadt Tokio. Zu Zahlen hat er ein enges Verhältnis – nicht nur, wenn er seine Einnahmen zählt.

Kenichi Kurihara.

Bildlegende: Kenichi Kurihara. SRF

1. Was ist Ihre Lieblingszahl?

Wir benutzen bei der Thunfisch-Auktion eigene, abgekürzte Zahlen. Ich mag die Zahl «pin» am liebsten. Sie kann 1000 oder 10'000 bedeuten, je nach Kontext.

2. Welche Bedeutung haben für Sie Zahlen?

Ich reagiere sehr sensibel auf Zahlen. Wenn ich zum Beispiel das Nummernschild von einem Auto sehe, dann merke ich mir die Zahlenkombination sofort. Auch wenn ich die Ergebnisse meiner Auktion ansehe, weiss ich ohne Nachdenken, wie viel wir insgesamt eingenommen haben.

3. Wie haben Sie gelernt, mit Zahlen umzugehen?

Ich mache diese Arbeit seit 37 Jahren. Da wächst man einfach hinein. Aber ich vergesse nie, dass diese Zahlen eine Bedeutung haben. Der Verkäufer will einen möglichst hohen Preis erzielen und der Käufer möglichst wenig bezahlen.

4. Ab welcher Zahl fängt für Sie viel an?

Meine Zahlen bedeuten manchmal Millionen. Als ich einmal einen einzelnen Thunfisch für 24 Millionen Yen (aktuell 20'700 Franken) verkauft habe, da habe ich starke Ehrfurcht gespürt.

Das Thema im Radio

Das Thema im Radio

Diesen und weitere Beiträge zu Zahlenmenschen und Allerlei mehr zu Zahlen und ihrer Bedeutung sendet der HörPunkt am 2. Oktober von 9 bis 15 Uhr auf Radio SRF 2 Kultur – mit dem Thema «Von 1 bis viel – Macht und Magie der Zahlen».