Zum Inhalt springen

Einstein Online Der Duft des idealen Partners

Liebe geht durch die Nase. Da kann einer noch so attraktiv oder sympathisch sein. Wenn wir ihn nicht riechen können, ist nichts zu machen. Dahinter steckt ein evolutionärer Mechanismus, der einerseits Inzucht verhindert und andrerseits kräftigen und gesunden Nachwuchs garantiert.

Legende: Video «Der Duft des idealen Partners» abspielen. Laufzeit 6:14 Minuten.
Aus Einstein vom 07.04.2016.

2 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Beatrice Zanoni, Spiegel
    Spermaoptimierung und Steigerung des wirtschaftlichen Ertrags? Wird dem Pferd jetzt noch vorgeschrieben, mit wem es sein DARF und mit wem nicht? Muss sich Wissenschaft denn wirklich überall einmischen? Ist das denn Lobenswert? Kühe, Schweine, Pferde. Das klingt einmal mehr nach Tier = Wahre. Bedauerlich!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hans Knecht, Torny
    Abartig wie hier die Natur bei den Pferden missbraucht und kommerzialisiert wird. Und es zeigt einmal mehr, dass die Online-Partnerplattformen wenig nützen. Da geht man besser shoppen und schnuppert an den KundInnen oder VerkäuferInnen rum.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen