Gerberei: Lederproduktion aus Tierhäuten

Bis zu 30 Mal nimmt ein Gerber ein Fell in die Hand bis es fertig ist. Dabei durchlaufen die Häute verschiedene Prozesse, um später einmal als Leder verarbeitet zu werden oder als Fell in einem Pelzmantel.

Video ««Einstein» entdeckt ... Gerberei» abspielen

«Einstein» entdeckt ... Gerberei

1:35 min, vom 8.1.2013