Zum Inhalt springen

Einstein Online Wie viele Menschen lebten bisher auf der Welt?

Derzeit leben rund 7 Milliarden Menschen auf der Erde. Doch wie viele waren es insgesamt? Anhand einer umfangreichen Formel haben Demographen die historische Weltbevölkerung geschätzt. Was denken Sie?

Wie viele Menschen je auf der Erde gelebt haben, können wir nicht wissen. Weil es uns aber trotzdem interessiert, hat eine Studie, Link öffnet in einem neuen Fenster des «Population Reference Bureau» die historische Weltbevölkerung geschätzt – mithilfe einer umfangreichen statistischen Auswertung:

  • Als Beginn der modernen Menschheit ist das Jahr 50‘000 v. Chr. festgelegt. Die Bevölkerungsgrösse zu diesem Zeitpunkt: zwei Menschen.
  • Die Forscher haben Geburtenraten, Fruchtbarkeitsspannen und die durchschnittliche Lebensdauer der Bevölkerung zu verschiedenen Zeitpunkten in der Geschichte geschätzt. Sie errechneten die Grösse und das Wachstum der Bevölkerung für unterschiedliche Perioden (siehe Tabelle unten).
  • Auch Umweltkatastrophen flossen in die Berechnung ein: Zum Beispiel forderte die Pest im 14. Jahrhundert geschätzte 25 Millionen Todesopfer – damals ein erheblicher Anteil der Weltbevölkerung.

Das Ergebnis der Forscher: 108 Milliarden Menschen haben insgesamt gelebt.

Die Entwicklung der Weltbevölkerung

ZeitpunktBevölkerung
Geburten je 1000 Einwohner pro Jahr
Geburten seit letztem Zeitpunkt
50'000 v. Chr.
2--
8000 v. Chr.
5'000'000801'137'789'769
1 n. Chr.
300'000'0008046'025'332'354
1200450'000'0006026'591'343'000
1650500'000'0006012'782'002'453
1750795'000'000503'171'931'513
18501'265'000'000404'046'240'009
19001'656'000'000402'900'237'856
19502'516'000'00031-383'390'198'215
19955'760'000'000315'427'305'000
20116'987'000'000232'130'327'622

17 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.