Zum Inhalt springen

Fünfmalklug War Adam ein Gott und trifft Eva gar keine Schuld?

War Eva wirklich Schuld an der Vertreibung aus dem Paradies? Bibelforscher sind seit längerem davon überzeugt, dass der biblischen Geschichte von Adam und Eva ein viel älterer Mythos zugrunde liegt. Nun haben Wissenschaftler aus Holland eine schriftliche Urversion der Geschichte entdeckt.

Bild in Jugendstil-Art: Adam und Eva, in der Mitte ein Baum mit Apfel und Schlange.
Legende: Wie war die Geschichte denn nun wirklich? Laut den alten ugaritischen Schrifttafeln war Adam ein Gott und Eva kam erst nach dem Biss der Schlange hinzu. Colourbox

Die Urversion der Vertreibung aus dem Paradies ist laut den Forschern rund 800 Jahre älter als der biblische Text. Auf Tontafeln aus dem 13. Jahrhundert vor Christus sei die Geschichte der Vertreibung aus dem Paradies bereits aufgeschrieben worden. Veröffentlicht haben diese Erkenntnis Marjo Korpel und Johannes de Moor ihrem Buch «Adam, Eva und der Teufel».

Die sogenannten Ugaritischen Tontafeln waren bereits 1929 in Syrien gefunden und in den 1970er-Jahren teilweise entziffert worden. Nun haben die beiden Wissenschaftler der Protestantischen Theologischen Universität von Amsterdam die Texte aus der semitischen Sprache Ugaritisch neu übersetzt und interpretiert.

Anders als im Bibeltext wird Adam in diesem Urtext als Gott dargestellt, der mit einem «bösen Gott» kämpft. Dieser Teufel vergiftet in Gestalt einer Schlange den «Baum des Lebens» und macht Adam mit einem Biss zu einem sterblichen Wesen. Eva spielt bis hierhin noch keine Rolle. Doch die Sonnengöttin tröstet Adam und die Menschheit mit Eva, einer «guten Frau». Durch natürliche Fortpflanzung erhalte die Menschheit doch eine Art Unsterblichkeit, so die Forscher.

8 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.