Wie viele Düfte kann unsere Nase unterscheiden?

Frische Erdbeeren, salzige Luft, Walderde, Moschus: Der menschliche Geruchssinn kann unzählige Düfte unterscheiden. Wie viele? Mehr als 10‘000, glaubte man lange. Doch es dürften noch mehr sein.

Eine Frau riecht intensiv an rosaroten Blüten.

Bildlegende: Feinfühliger Sinn: Manche Menschen können den Duft vieler Blüten auseinander halten. Colourbox

Der Mensch kann wohl mehr als eine Billion verschiedener Düfte auseinander halten, berichten Wissenschaftler von der Rockefeller University in New York. Ursprünglich wollten sie die bisher vermutete Zahl von rund 10‘000 Düften überprüfen und machten deshalb ein Experiment: Sie mischten Geruchs-Cocktails aus 10, 20 oder 30 Bestandteilen und testeten, wie gut Menschen die Mixturen unterscheiden konnten.

Aus jeweils drei fast identischen Proben sollten 26 Teilnehmer jene auswählen, der von den anderen beiden Mixturen abwich – oft nur in wenigen Bestandteilen. Das Ergebnis: Über 50 Prozent der Teilnehmer konnten die Mixturen zuverlässig unterscheiden, selbst wenn bis zu 75 Prozent der Bestandteile übereinstimmten. Einige konnten sogar Duftcocktails auseinander halten, die bis zu 90 Prozent übereinstimmten.

Die Wissenschaftler rechneten ihre Ergebnisse hoch und kamen zu dem Schluss, dass wir mindestens eine Billion Gerüche unterscheiden können. Diese Schätzung sei sogar noch konservativ, schreiben die Autoren. Denn wie viele Geruchsmoleküle es insgesamt gibt, ist bisher nicht bekannt – und damit auch nicht, wie viele davon die Nase erkennen kann.