Haare – das letzte Geheimnis

Haare sind ein essentieller Teil unserer Identität. Wir kümmern uns um sie, wie sonst um kein Körperteil. Und das nutzt die Industrie – von lebendigem Haar bis hin zu Haarwuchs versprechen sie alles. Was steckt hinter der Milliardenindustrie?

Wir zeigen, wie Wissenschaft und Business Hand in Hand arbeiten. Warum wir zu unserem Schutz Haare und keine Federn haben. Wie präzise das Haar unser Leben archiviert. Und wir wollen wissen, was verrät das Haar über uns? „Einstein“ auf der Suche nach dem letzten Geheimnis ums Haar.

Beiträge

  • Lass die Haare spriessen – das Körperkult-Experiment

    Wir färben, wir glätten, wir frisieren sie. Mit unseren Haaren drücken wir uns aus – und setzen ein Statement. Genau das will auch Kristina Lang. Sie hat Ihre Körperhaare über ein Jahr nicht rasiert. Ein Experiment über Freiheit, Schönheitswahn und Körperkult. Einstein begleitet sie und fragt: Warum ist unser Körperhaar ein Graus geworden?

  • Einmalige Speicher

    Was verraten unsere Haare über uns? Nicht nur die Attraktivitätsstudien beschäftigen sich mit dem Haar, auch in der Verbrechensbekämpfung spielen sie eine zentrale Rolle. Haare sind einmalige, individuelle Chronisten unseres Lebens. Moderatorin Kathrin Hönegger gibt ihre Haare in die Analyse. Überraschend ist: Die Wissenschaft weiss, was sie vor einem Jahr war und was sie gegessen hat.

  • Ur-Reptil mit Haaren

    Haare schützen uns vor Hitze und Kälte. Warum haben sich bei den Säugern keine Schuppen entwickelt. An der Universität Genf haben Wissenschaftler einen unglaublichen Fund gemacht – sie haben den letzten Beweis erbracht, dass Haare aus Schuppen entstanden sind. Und somit geklärt, weshalb wir trotz Abstammung vom Reptil keine Schuppen haben.

  • Präzise, untrügerisch, entlarvend

    Am häufigsten werden Haare in der Verbrechensbekämpfung analysiert. Dabei zentral: Alkohol und Drogentest. Heute können Haaranalytiker anhand eines einzelnen Haares Stoffe nachweisen. Das ist nur möglich dank einer Entwicklung an der Universität Zürich.

  • Kampf gegen die Glatze

    Mann kämpft seit jeher um den Verlust seines Haupthaares. Von der Industrie wird vieles Versprochen – Haarwuchs dank Koffein, lebendiges Haar. Männer sind das boomende Segment, wenn es um Haarprodukte geht. Die extremste Form im Kampf gegen Haarverlust: Haartransplantation: «Einstein» auf Spurensuche – was bringt es, was nicht.

Artikel zum Thema

Produzentin: Ariane Meier; Autorinnen: Ariane Meier, Andrea Meier, Mara Schwab