«Einstein» vom 24.10.2013

Beiträge

  • Das Geheimnis der guten Stimme

    Seit 30 Jahren sendet Radio SRF 3. Und die Stimmen der Moderatoren sind für viele tägliche Begleiter. Doch was macht eine gute Radiostimme aus? Warum sind tiefe Stimmen sowohl im Radio als auch in Politik und Wirtschaft so beliebt. «Einstein» geht auf Spurensuche bei Sprechtrainern und Radiomachern.

    Mehr zum Thema

  • Dank Musik zum Weltrekord

    16. August 1995: Beim Internationalen Leichtathletik Meeting in Zürich pulverisiert der äthiopische Weltklasseläufer Haile Gebrselassie den Weltrekord über 5000m. Ganze 11Sekunden läuft er schneller als der bestehende Weltrekord. Gebreselassies Geheimnis: Eine Melodie im Kopf liefert ihm den Rhythmus für seinen Fabellauf. Musik - ein erlaubtes Doping? Und welchen Einfluss hat Musik auf uns wenn wir Autofahren oder Hausaufgaben lösen? «Einstein» hörte sich um.

    Mehr zum Thema

  • Tierische Vorurteile: Ist der Hase wirklich ängstlich?

    Stimmt das Bild, das wir vom Hasen haben? Tatsächlich ist Meister Lampe ein Fluchttier und „haset“ bei Gefahr davon. Oder er versteckt sich. Doch ein Hasenfuss ist er deswegen noch lange nicht, sondern eher schlau wie ein Fuchs. Nur dank Tricks und Finten kann er diesem und anderen Feinden entkommen.

    Mehr zum Thema

  • Lebenslang gesund dank hässlichem Nager?

    Den Nacktmull empfinden die meisten Menschen als hässlich. Doch hat er eine Eigenschaft, welche sich der Mensch nur zu gern aneignen würde. Der Nacktmull wird gesund uralt. Forscher wollen den Mechanismus verstehen und auf den Menschen anwenden. Schaffen sie dies, geht ein uralter Menschheitstraum in Erfüllung.

    Mehr zum Thema