Zum Inhalt springen

Sand – das neue Gold Zeitbombe Sand

Sand, ein Problem? Nicht umsonst sagen wir doch «wie Sand am Meer», wenn wir eine fast unendliche Menge bezeichnen wollen. Bei genauem Hinsehen wird klar: Das Gegenteil ist der Fall. Der Sand wird knapp. Mit Konsequenzen, die den gesamten Planeten umspannen.

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.