«eishockeyaktuell» vom 28.11.2017

Am Dienstag in «eishockeyaktuell»: Die 26. NL-Runde mit 6 Partien. Moderation: Lukas Studer, Experte: Marc Reichert.

Beiträge

  • Kloten - Biel

    Schlusslicht Kloten verliert gegen Biel mit 2:3.

  • Davos - Lugano

    In einer hart umkämpften Partie und 6 Toren im 1. Drittel (3:3) setzt sich Lugano in Davos dank 2 Toren im Schlussdrittel mit 5:4 durch.

  • Zug - ZSC Lions

    In einer unterhaltsamen Partie siegt Zug gegen die ZSC Lions im Penaltyschiessen mit 4:3.

  • Bern - SCL Tigers

    In einem spektakulären Berner Derby drehen die «Tigers» ein 0:3 zum 5:3. Im Schlussdrittel benötigt Langnau für 2 Tore nur 28 Sekunden.

  • Ambri - Genf

    Im Strichduell muss das Penaltyschiessen entscheiden: Genf sichert sich dank dem 3:2-Sieg den Zusatzpunkt.

  • Freiburg - Lausanne

    Effiziente Lausanner gewinnen gegen «Gottéron» in der BCF-Arena mit 4:0.

  • Fussball: WM-Qualifikation Frauen, Schweiz - Albanien

    In Biel gewinnt die Schweizer Frauen-Nati gegen Albanien nach Startschwierigkeiten doch noch mit 5:1.