«Die grosse Entscheidungsshow»

Jetzt sind die Würfel definitiv gefallen: Die Heilsarmee hat sich in der Entscheidungsshow vom 15.12.2012 zum Sieg gesungen. Sie wird die Schweiz 2013 in Malmö vertreten.

Die neun Finalistinnen und Finalisten präsentieren ihre Songs dem Publikum am Fernsehen sowie dem Publikum in der Bodensee-Arena in Kreuzlingen TG live. Die Heilsarmee überzeugte mit «You and Me» bei der Eurovision-Entscheidungsshow die Zuschauer. Das Publikum entschied sich per Televoting für die ungewöhnliche Formation. Die sechs Hobbymusiker – die Jüngste der Band ist 20, der Älteste 94 Jahre alt – sollen ihr Glück nun im Eurovision-Zirkus versuchen.

Die Rangliste der Entscheidungsshow vom 15.12.2012

1. Heilsarmee mit «You and me» (37.54%)
 2. Carrousel mit «J'avais rendez-vous» (17.26%)
 3. Jesse Ritch mit «Forever & A Day» (11.75%)
 4. Melissa mit «The Point Of No Return» (9.72%)
 5. Chiara Dubey mit «Bella sera» (9.04%)
 6. Nicolas Fraissinet mit «Lève-toi» (6.55%)
 7. Anthony Bighead mit «Do The Monkey» (5.66%)
 8. Nill Klemm mit «On My Way» (1.69%)
 9. All mit «Catch Me» (0.79%)

Beiträge

  • Ally mit «Catch Me»

    Ally kommt aus Canobbio im Tessin. Bereit als 9-Jährige gewinnt sie erste Gesangswettbewerbe. In der Vergangenheit lässt sie kaum eine Castingsendung aus. «MusicStar», «Deutschland sucht den Superstar» und «X-Factor Italien». Mit 0.79% aller Televotes rangiert ihr Song «Catch me» auf den neuten Platz.

  • Chiara Dubey mit «Bella Sera»

    Eine Stimme wie Engelsgesang. In der Entscheidungsshow 2011 rührte Chiara Dubey das Publikum zu Tränen und belegte am Schluss Platz 3. 2012 rangiert die Tessinerin auf Rang 5 mit 9.04%

  • Carrousel mit «J'avais rendez-vous»

    Sophie Burande und Léonard Gogniat sind Carrousel. Irgendwo auf einer Terrasse in Südfrankreich, mit Akkordeon und Gitarre, lernten sie sich vor einigen Jahren kennen. Es ist Musik-Liebe auf den ersten Blick. Zwei Alben und über 200 Konzerte traten sie bei der Entscheidungsshow an und erreichten mit 17.26% den zweiten Platz.

  • Anthony Bighead mit «Do The Monkey»

    Der Moderator mit grossem Kopf präsentiert normalerweise auf dem Jugendsender «Joiz» die Charts. Nun ging Anthony selbst unter die Musiker. Für sein ESC-Bühnenstück kreierte er eine eigene Choreografie. «Do The Monkey» erreicht in der Entscheidungsshow Rang 7 mit 5.66%.

  • Heilsarmee mit «You and Me»

    Die Adventszeit ohne singende Heilsarmee auf Schweizer Strassen? Unvorstellbar. Die Heilsarmee am Eurovision Song Contest? Bis vor kurzem ebenfalls unvorstellbar. Eine anfangs verrückte Idee wird Tatsache. Sechs begeisterte Freizeitmusiker, alles Mitglieder der Heilsarmee, werden mittels internem Casting ausgewählt. Die Jüngste der Band ist 20, der Älteste 94 Jahre alt. Die Heilsarmee löst sich mit 37.54% aller Televotes das Ticket an den ESC 2013 im schwedischen Malmö.

  • Nill Klemm mit «On My Way»

    Ein wahrer Künstler, ausgestattet mit einer einzigartigen Stimme. Nill Klemms Texte sind ebenso überraschend wie sein Spiel auf der Gitarre. In der Entscheidungsshow erreicht er Platz 8 mit 1.69%.

  • Melissa mit «The Point Of No Return»

    Sie ist 24 Jahre alt und lebt in Alicante. In der spanischen Eurovision-Ausscheidung 2011 begeisterte sie mit ihrer Stimme das Publikum und scheiterte im Finale nur ganz knapp. Melissa ist Schweiz-spanische Doppelbürgerin – ihr Heimatort Montreux. In der Entscheidungsshow ereicht sie mit 9.72% den vierten Platz.

  • Nicolas Fraissinet mit «Lève-toi»

    Elektrisierend, witzig und voller Emotionen. So sind die Konzerte von Nicolas Fraissinet. Der Schweiz-Franzose ist ein Virtuose am Klavier. Mit seinen harmonischen Melodien begeistert er seit Jahren sein Publikum und nun auch die Jury von RTS. In der Entscheidungsshow erreicht er Rang 6 mit 6.55%.

  • Jesse Ritch mit «Forever & a Day»

    Das Finale bei «Deutschland sucht den Superstar» hat Jesse Ritch nur ganz knapp verpasst. Für die Entscheidungsshow zum Eurovision Song Contest 2013 reichte es aber. Der 20-Jährige Berner wollte mit seiner Musik nicht nur die Schweiz, sondern gleich ganz Europa erobern. Leider belegte er mit 11.75% aller Televotes nur Rang 3.

  • Sinplus mit «Turn On The Lights»

    Die Tessiner Band Sinplus, welche die Schweiz 2012 am ESC im aserbaidschanischen Baku vertrat, präsentiert in der Bodensee-Arena Kreuzlingen ihre neue Single «Turn On The Lights».