Zum Inhalt springen

Eurovision Song Contest Erster Testlauf für «Takasa»: Eurovision-Fans sind begeistert

In einem Monat gilt es ernst für «Takasa»: Die Band wird die Schweiz am Eurovision Song Contest im schwedischen Malmö vertreten. Wie ihr Lied bei ESC-Fans ankommt, konnte «Takasa» bei einem Konzert in Holland testen.

«Takasa» hat am Wochenende zum ersten Mal ESC-Luft geschnuppert:  In Amsterdam trafen sie sich gemeinsam mit anderen ESC-Teilnehmern zur traditionellen Pre-Party. Und diese verlief für die Schweizer Band äusserst vielversprechend.

Denn kaum hatten «Takasa» ihren Song «You And Me» vor dutzenden ESC-Fans fertiggesungen, stimmte das Publikum den Song spontan selber an. «Es herrschte Hühnerhaut-Atmosphäre», schwärmt Lead-Sänger Christoph Jakob im Interview mit «glanz & gloria», «das habe ich nicht erwartet – vor allem weil das vom Publikum selber auskam.»

Es herrschte Hühnerhaut-Atmosphäre
Autor: Christoph Jakob«Takasa»-Sänger

Dass der Song so gut angekommen ist, erstaunt auch Band-Kollegin Sarah Breiter: «Ich habe heute Abend nicht das Gefühl gehabt, dass wir eine Top-Leistung gebracht haben», gibt sie selbstkritisch zu. Dem Publikum sei es weniger um die gesangliche Leistung gegangen: «Viel wichtiger war, dass wir sind, wie wir sind.»