Dahl – indische Linsensuppe – mit Trockenfleischchips

Vorspeise von Babu Islam

Vorspeisenteller im Gras.

Bildlegende: Indische Linsensuppe. SRF

für 4 Personen

Linsensuppe

  • 300g rote Linsen
  • 1-2 EL Olivenöl
  • ½ kleine Zwiebel, fein geschnitten
  • 3 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • 15-20g Ingwer, gerieben
  • 2 Prisen Kurkuma
  • wenig Salz
  • 1TL Mascarpone

Zubereitung

Die Linsen in eine Pfanne geben und mit ca. ½ l Wasser bedecken. Die Linsen je nach Sorte länger oder weniger lang einweichen lassen. Anschliessend das Wasser abgiessen und mit frischem Wasser wieder die Linsen bedecken. Die Pfanne auf die Herdplatte stellen und aufkochen. Bei mittlerer Hitze 7-8 Min. köcheln lassen.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer zugeben und gut dünsten, bis eine leichte Braunfärbung sichtbar ist. Mit Kurkuma und Salz würzen. Nun die gekochten Linsen zugeben und 3 Minuten ziehen lassen. Vor dem Servieren den Mascarpone zugeben und unterziehen.

Trockenfleischchips

  • 40g Butter, flüssig
  • 4 Tranchen Rohessspeck
  • 4 Tranchen Trockenfleisch

Zubereitung

Den Backofen auf 200° Grad vorheizen. Ein Backblech mit einem Backreinpapier belegen.

Die Fleischtranchen in der flüssigen Butter wenden und anschliessend auf dem Backblech verteilen

In den Backofen schieben. Bei 200° Grad 8 Min. backen. Das Blech aus dem Backofen nehmen.

Anrichten

Die Linsensuppe in vorgewärmte Suppenteller oder -tassen anrichten. Mit Petersilie und Trockenfleisch oder gebackener Specktranche ausgarnieren.

Rezept als PDF

Sendung zu diesem Artikel