Kastaniensuppe mit Rosmarin

Vorspeise von Carlo Scheggia

Kastanien/Symbolbild.

Bildlegende: Kastanien. Colourbox

für 4 Personen

Kastaniensuppe

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 weisse Zwiebel, geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, geschnitten
  • 2 Zweige Rosmarin, Rosmarin-Nadeln fein geschnitten
  • 300g gekochte Kastanien (evt. tiefgekühlte verwenden)
  • 1,5dl Merlot
  • 6dl Gemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1dl Rahm, steif geschlagen
  • Rosmarinzweige für die Dekoration

Zubereitung

Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Zwiebeln zugeben und 2 Min. glasig dämpfen. Rosmarin beifügen und noch einmal gut dämpfen. Die Kastanien und Merlot zugeben, aufkochen und 5 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Gemüsebouillon angiessen und weitere 15 Min. köcheln lassen. Mit dem Mixstab pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rahm zugeben und unterziehen.

Anrichten

Die Suppe in vorgewärmte Suppenteller anrichten und mit Rosmarin ausgarnieren.

Rezept als PDF

Sendung zu diesem Artikel