Auberginen-Salat mit Frischkäse

Vorspeise von Adrian Feitknecht

Vorspeisenteller.

Bildlegende: Vorspeise von Adrian Feitknecht. RSI

Für 4 Personen

Auberginen-Salat

  • 1 kg Aubergine
  • 1 EL Salz oder Gemüsebouillon
  • 2 Tomaten
  • 1 EL Kapern
  • 150 g Pancetta
  • 150 g Frischkäse (Hüttenkäse, Kräuterfrischkäse, Ricotta)

Salatsauce

  • 2 EL Aceto di Modena
  • 4-5 EL Olivenöl
  • 3-4 Knoblauchzehen, gepresst oder sehr fein geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Minze, Basilikum und Petersilie, fein geschnitten

Auberginen waschen, frisch anschneiden und mit einem Hobel oder einem gut geschliffenen Messer in feine Zungen schneiden. In einer Pfanne Wasser aufkochen, salzen, die Aubergine-Zungen zugeben und 4-5 Min. ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser ziehen und abtropfen lassen. Die Auberginen auf einer Platte anrichten.

Die Zutaten der Salatsauce zusammen mischen und über die noch warmen Aubergine-Zungen verteilen. Zugedeckt mindestens 2 Stunden marinieren lassen.

Die Tomaten übers Kreuz einschneiden. 2-3 Minuten in kochendem Wasser ziehen lassen, mit einer Schaumkelle aus dem Wasser ziehen und schälen. Die Tomaten in Würfeli schneiden.

Pancetta in Streifen schneiden und in einer Bratpfanne knusprig braten.

Anrichten

Die marinierten Auberginen auf Vorspeiseteller anrichten und mit Tomatenwürfeli, Kapern und Pancetta bestreuen. Frischkäse dazu anrichten.

Sendung zu diesem Artikel