Hans junior

Annekäthi, Hans und Bruno haben Post erhalten: einen Kettenbrief, der angeblich 1911 von einem tibetanischen Mönch verfasst und seither nur zweimal unterbrochen worden ist. Beiden Übeltätern sei Schreckliches geschehen, so heisst es in dem Brief.