Basler Fasnacht 2018: Cortège

«D Boscht goot ab» heisst das Motto der diesjährigen Basler Fasnacht. SRF zeigt den Cortège am Montagnachmittag live ab 14.00 Uhr. Eva Nidecker führt mit Kommentator Simon Thiriet durch die rund zweistündige Livesendung.

Seit anfangs Dezember 2017 gehört die Basler Fasnacht nun offiziell zum Weltkulturerbe der Unesco. Rund 20 000 Fasnächtler pflegen wiederum die lebendige Tradition, die Musik und die Handwerkskunst vom «Morgestraich» am Montagmorgen früh um 04.00 Uhr bis zum «Endstraich» 72 Stunden später. Mit Spannung erwartet werden wie jedes Jahr die Sujets und Themen der vielen Cliquen, Guggenmusiken, Wagencliquen und sogenannten Schyssdräggziigli, die manch einem Besucher ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern.

Wie jedes Jahr interessieren natürlich die Sujets der rund 500 Gruppierungen, die am Cortège teilnehmen. Welche politischen und gesellschaftlichen Themen werden in diesem Jahr auf die Schippe genommen? Moderatorin Eva Nidecker und Kommentator Simon Thiriet führen durch die zweistündige Livesendung. Sie berichten von der Mittleren Brücke, liefern Details und Hintergründe und erwarten dort auch Überraschungsgäste.