30. Nordwestschweizerisches Jodlerfest Rothrist

Jetzt haben die Jodlerfest wieder Saison: So findet vom 10. bis zum 12. Juni in Rothrist das 30. Nordwestschweizerische Jodlerfest statt. Eine musikalische Vorschau auf dieses Fest im Kanton Aargau unter dem Motto «Für Härz und Gmüet» gibt es in dieser «Fiirabigmusig».

Ein Gruppe von Jodlern auf einem Umzugswagen.
Bildlegende: Jubiläum in Rothrist: Das Nordwestschweizerische Jodlerfest findet 2016 zum 30. Mal statt. Jodlerfest Rothrist

Im Juni 2017 findet in Brig das nächste Eidgenössische Jodlerfest statt. An den vier diesjährigen regionalen Jodlerfesten geht es für die Aktiven jetzt darum, sich dafür zu qualifizieren. Das erste dieser sogenannten Unterverbandsfeste findet dieses Wochenende in Steffisburg statt.

Vom 10. bis 12. Juni treffen sich dann die Mitglieder des Nordwestschweizerischen Jodlerverbandes zu ihrem Fest in Rothrist. Dieser Verband fasst die Kantone Aargau, Solothurn, Basel-Landschaft und Basel-Stadt zusammen.

Das OK in Rothrist erwartet gegen 2100 Aktive aus den drei Sparten Jodeln, Fahnenschwingen und Alphornblasen. Qualifiziert fürs Eidgenössische Jodlerfest ist, wer in diesen drei Sparten die Klasse 1 (sehr gut) oder 2 (gut) erreicht.

Aber auch nebst den Aktiven sollen viele Menschen den Weg nach Rothrist finden: Beim Organisationskomitee und dem Trägerverein Jodlerdoppelquartett Rothrist rechnet man über die drei Festtage mit rund 30‘000 Besucherinnen und Besucher.

In der «Fiirabigmusig» stellt Sämi Studer das Jodlerfest Rothrist vor, mit Interviewgästen vom Jodlerfest-OK sowie mit viel Jodelgesang und Instrumentalmusik aus der Nordwestschweiz und speziell aus dem Kanton Aargau.

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer