Best of 2013

Die besten Jodel-CDs des Jahres 2013 präsentiert diese «Fiirabigmusig». Die Auswahl hierfür ist Volksmusikredaktor Sämi Studer alles andere als leicht gefallen, sind doch auch in diesem Jahr im Bereich Jodeln wieder unzählige hervorragende Tonträger produziert worden.

Die Jodlergruppe Hirschberg Appenzell hat 2013 mit «...bodstämmig» ihre vierte CD veröffentlicht.
Bildlegende: Die Jodlergruppe Hirschberg Appenzell hat 2013 mit «...bodstämmig» ihre vierte CD veröffentlicht. zvg

«Die CD ist tot!». Diesen Ausspruch hört man immer wieder im Zusammenhang mit den einbrechenden Verkaufszahlen auf dem CD-Markt. Offenbar trifft dies jedoch (noch) nicht auf die Volksmusik im Allgemeinen und das Jodeln im Speziellen zu. Gerade 2013 sind wieder unzählige neue Jodel-CDs produziert worden. Aus dieser Vielzahl die besten auszuwählen, ist wahrlich nicht einfach.

Doch Sämi Studer wagt den Versuch und präsentiert die aus seiner Sicht besten Produktionen des zu Ende gehenden Jahres. Mit dabei in seiner Auswahl sind zum Beispiel die CDs der «Jodlergruppe Hirschberg Appenzell», vom Jodlerklub «Heimat» Alchenstorf, der Jodel-Kleinformation «Wäber-Chörli Bärn», des «Bergwaldchörli Enggenhütten» oder der beiden Jodlerinnen Monika und Andrea Frank, Mutter und Tochter aus Ennetbürgen im Kanton Nidwalden.

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer