«Cavallino bianco» aus der «Sammlung Fritz Dür»

Sammlung Fritz Dür

Die «Fiirabigmusig» am Mittwoch widerspiegelt das traditionelle Schweizer Musizieren und Singen in allen Schattierungen. Aus der «Sammlung Fritz Dür» stellt Volksmusikredaktor Dani Häusler in der Sendung das Volkslied «Cavallino bianco» in einer Aufnahme aus dem Jahr 1964 vor.

Beiträge

  • «Cavallino bianco» heisst auf Deutsch kleines weisses Pferd.

    Der Corale Bambini Bellizonesi singt «Cavallini bianco»

    Das Lied «Cavallino bianco» stammt aus der Feder von A. Camponova. In der Aufnahme von 1964 singt der Kinderchor Corale Bambini Bellizonesi unter der Leitung von Luigi Rattaggi. Der Dirigent begleitet die Buben und Mädchen auch auf dem Akkordeon.

    Der Dirigent und Musikpädagoge Luigi Rattaggi hat im Tessin verschiedene Orchester und Chöre geleitet. Nebenbei hat er sich dem Sammeln von Liedergut aus dem Misox gewidmet. Für dieses Engagement wurde Rittaggi mit dem Kulturpreis des Kanton Graubünden ausgezeichnet.

    Dani Häusler

Gespielte Musik