Chormusikklänge aus Russland und Osteuropa

Russland und die ehemaligen Ostblockstaaten haben eine beeindruckende Chorkultur mit schier unendlich vielen hervorragenden Gruppen. Ihre oft anspruchsvollen Melodien bereichern aber auch das Repertoire diverser Schweizer Chöre. 

Typisch in der russischen Volkskultur: Eine Matrjoschka.
Bildlegende: Typisch in der russischen Volkskultur: Eine Matrjoschka. colourbox

Viele Melodien und Lieder haben eine eher nachdenkliche und melancholische Grundstimmung. Sie lassen uns träumen von den endlos weiten Gegenden. Dann gibt es aber auch den absoluten Gegensatz. Freudige und mitreissende Tanzlieder reissen einen beim Zuhören förmlich vom Stuhl. Am liebsten würde man aufspringen, sich mitziehen lassen und mitsingen.

Die «Fiirabigmusig» bringt von allem etwas. Ein abwechslungsreicher Mix vom Begrüssungslied «Mnogaia Leta» mit dem Schweizer Jugendchor bis zum Gutenachtlied «Bajuschki baju» und vom Klassiker «Abendglocken» bis zum ruhigen Abschiedslied «Ladu, lebt wohl, liebe Freunde» mit dem Chor Santa Lucia Wolhusen.

Gespielte Musik

Moderation: Guido Rüegge, Redaktion: Guido Rüegge