Der Big Band Leader in der Blaskapellenjury

An der Schweizer Ausscheidung des Grand Prix der Blasmusik am 9. Mai 2018 in Kaltbrunn sitzt auch der bekannte Bandleader Pepe Lienhard in der Jury. «Es muss nicht immer Swing sein», sagt Pepe Lienhard, «böhmisch-mährische Musik ist genauso anspruchsvoll».

Pepe Lienhard: «Blaskapellen spielen auf einem unglaublichen Niveau.»
Bildlegende: Pepe Lienhard: «Blaskapellen spielen auf einem unglaublichen Niveau.» Keystone

«Das Böhmisch-Mährische hat eine ganz eigene Art der Phrasierung», sagt Pepe Lienhard im Gespräch mit der SRF Musikwelle. Dies verlange sehr gute Bläser. «Eine gute böhmisch-mährische Kapelle anzuhören, ist auch für einen Big Bander ein Genuss!»

Die Schweizer Ausscheidung findet des Grand Prix der Blasmusik findet am Mittwoch, 9. Mai 2018, um 20:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Kupfentreff in Kaltbrunn SG statt. Drei hochkarätige Schweizer Blaskapellen nehmen teil:

Die Siegerkapelle der Schweizer Ausscheidung darf am 11. November 2018 in Kempten DE am Final teilnehmen.

Gespielte Musik

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Roman Portmann