«Du fragsch was i möcht singe»

Mit Hansruedi Willisegger konnte am 22. April 2015 ein ganz Grosser der Schweizer Chormusikszene seinen 80. Geburtstag feiern. Jahrelang hat er die Schweizer Chormusikszene als Musiklehrer, Arrangeur und Chorleiter entscheidend mitgeprägt.

Schweizer Jugendchor in schwarzem outfit mit einzelnen roten Acesoires.
Bildlegende: Der Schweizer Jugendchorist ebenfalls zu hören in der heutigen «Fiirabigmusig». zvg

Von Hansruedi Willisegger gibt es zahlreiche Bearbeitungen von den verschiedensten Liedern, die noch heute von vielen Chören gern und oft gesungen werden. Diese Lieder machte er mit «seinem» Vorzeigechor, den Luzerner Singern, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Daher dürfen die Luzerner Singer, neben vielen weiteren Schweizer Chören, in dieser «Fiirabigmusig» auf keinen Fall fehlen.

Gespielte Musik

Autor/in: rueggu, Redaktion: Guido Rüegge