Eidgenössisches Musikfest 2021 in Interlaken

Die Delegierten des Schweizer Blasmusikverbandes SBV haben entschieden: Das Eidgenössische Musikfest 2021 wird in Interlaken stattfinden. Erstmals wird das Fest nicht an zwei, sondern an einem einzigen Wochenende ausgetragen.

V.l.n.r.: Peter Flück (OK-Präsident EMF 2021), Iris Huggler (OK EMF 2021), Valentin Bischof (Präsident SBV), Lorenz Krebs (OK EMF 2021).
Bildlegende: V.l.n.r.: Peter Flück (OK-Präsident EMF 2021), Iris Huggler (OK EMF 2021), Valentin Bischof (Präsident SBV), Lorenz Krebs (OK EMF 2021). zvg/Schweizer Blasmusikverband

Möglich ist dies, weil das Fest am verlängerten Auffahrtswochenende stattfinden wird: Von Donnerstag 13. Mai bis Sonntag 16. Mai 2021. Damit wird das Eidgenössische Musikfest EMF rund einen Monat früher stattfinden als bisher üblich.

Der OK-Präsident des Eidgenössischen Musikfestes EMF 2021 ist Peter Flück. Auf ihn wartet nun viel Arbeit, trotzdem sagt er: «Mir macht es Spass, mit einem engagierten Team in Interlaken etwas auf die Beine zu Stellen.»

Neue CD: «Sketches of Brass»
Zudem präsentiert die Fiirabigmusig mehrere Titel des Blechbläserquintetts «Quintetto Inflagranti». Das sind fünf Musiker, die sich während ihrer Studienzeit an der Musikhochschule Zürich kennenlernten.

Das war vor 25 Jahren. Mit ihrer CD «Sketches of Brass» feiern die fünf Musiker dieses Jubiläum - wobei die CD nicht nur für die Musiker, sondern auch für die Zuhörenden ein Fest ist.

Gespielte Musik

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Roman Portmann