«Es urchigs Tänzli» von Jost Ribary

Sammlung Fritz Dür

Aus der «Sammlung Fritz Dür» stellt Dani Häusler in der «Fiirabigmusig» die Polka «Es urchigs Tänzli» von Jost Ribary vor, gespielt von der Kapelle Jost Ribary. Die Archivperle stammt aus dem Jahr 1956.

Beiträge

  • Jost Ribary senior

    Jost Ribary senior (1910-1971) gehört zu den bekanntesten Persönlichkeiten in der Schweizer Volksmusik. Sein Schottisch «Steiner-Chilbi» von 1933 hat ihn unsterblich gemacht.

    Jost Ribary ist 1910 in Oberägeri auf die Welt gekommen und hat eine für seine Zeit typische musikalische Ausbildung genossen: Ein Klarinettist aus der Dorfmusik hat Klein-Jöschtli den richtigen Umgang mit dem Instrument gezeigt und ihm ein paar Griffe beigebracht. Dieser «Unterricht» und Ribarys Talent waren wegweisend für eine erfolgreiche Karriere als Ländlermusikant.

    Dani Häusler

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer