Fihuspa für die Schweiz am Grand Prix der Blasmusik

Die fidelen humpa Spatzen haben die Schweizer Vorausscheidung des Grand Prix der Blasmusik 2018 gewonnen. Sie werden im November die Schweiz am internationalen Finale in Kempten DE vertreten.

Fihuspa hat die Jury des Grand Prix der Blasmusik überzeugt.
Bildlegende: Fihuspa hat die Jury des Grand Prix der Blasmusik überzeugt. zvg

Fihuspa ist an der Schweizer Vorausscheidung in Kaltbrunn SG gegen die Luzerner Blaskapelle Lublaska und gegen die Gasterländer Blasmusikanten angetreten.

«Fihuspa hat bläserisch am meisten überzeugt», sagte der Juryvorsitzende Ernst Hutter (Egerländer Musikanten) im Anschluss an den Wettbewerb gegenüber der SRF Musikwelle.

Damit ist die junge Ostschweizer Blaskapelle Fihuspa weiterhin im Höhenflug: 2017 wurde sie vom SRF Musikwelle-Publikum zur «beliebtesten Blaskapelle der Schweiz» erkoren. 2018 vertritt sie nun die Schweiz am Grand Prix der Blasmusik. «Das ist eine grosse Ehre», freut sich Peter Keller von den Fihuspa.

Das Finale ist am 11. November 2018 in Kempten.

Gespielte Musik

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Roman Portmann