Hans Moeckel - Ein Leben für die Musik

Am Donnerstag 17. Januar 2013 würde Hans Moeckel 90 Jahre alt. Als Leiter des Unterhaltungsorchesters des Schweizer Radios machte er sich genauso einen Namen wie als Musical-Komponist. Aus seiner Feder stammen solch bekannte Shows wie das Gaunermusical «Bibi Balu» oder «Viva Banana». 

Hans Moeckel trat in den Unterhaltungssendungen des Schweizer Fernsehens DRS regelmäßig als Orchesterleiter in Erscheinung
Bildlegende: Hans Moeckel trat in den Unterhaltungssendungen des Schweizer Fernsehens DRS regelmäßig als Orchesterleiter in Erscheinung Keystone

Hans Moeckel wurde am 17. Januar 1923 in St. Gallen geboren. Dort versammelte er einige jazzbegeisterte Mitschüler in der Kantonsschule um sich und leitete die Bigband «Swing Pulis». Am Konservatorium in Zürich studierte er Klavier, Komposition und Musiktheorie. Nach einem Engagement als Dirigent beim Stadttheater St. Gallen wechselte er zum Schweizer Radio nach Basel.

1966 wurde Hans Moeckel Dirigent des Unterhaltungsorchesters des Schweizer Radios damals bekannt als Unterhaltungsorchester Beromünster. Dieses Amt behielt er auch als das Orchester nach Zürich umsiedelte. Hans Moeckel komponierte immer wieder auch Musicals. Diese wurden auch dank der Musik sehr berühmt. Ausserdem  dirigierte er verschiedene Blasorchester wie die Polizeimusik Basel, die Stadtmusik Zürich oder die Feldmusik Jona. Hans Moeckel verstarb am 6. Oktober 1983 im Alter von 60 Jahren.

Gespielte Musik

Autor/in: Kobk, Redaktion: Kobk