«Huusmusig»

Der Begriff «Huusmusig» kommt in der Volksmusik ab und zu vor. «Huusmusig» kann entweder etwas über die Zusammensetzung der Formation verraten oder sich auf einen bestimmten Musikstil beziehen.

Zwar gibt es «Huusmusig-Formationen», in welchen eine ganze Familie gemeinsam musiziert wie die Huusmusig Kollegger oder die Hüüsmüsig Gehrig. Der Begriff «Huusmusig» sagt aber immer auch etwas über die oft spezielle und vielfältige Instrumentierung der Formation aus, so zum Beispiel auch bei der «Obwaldner Huismuisig».

In dieser «Fiirabigmusig» sind verschiedene «Huusmusigen» zu hören, auch mit einem Blick über die Landesgrenzen hinaus, mit Beispielen für «Stubenmusi».

Gespielte Musik

Autor/in: Sämi Studer