«Im Chälehüsli» aus der «Sammlung Dür»

Sammlung Fritz Dür

Die «Fiirabigmusig» am Mittwoch widerspiegelt das traditionelle Schweizer Musizieren und Singen in allen Schattierungen. Aus der «Sammlung Fritz Dür» stellt Volksmusikredaktor Dani Häusler ausserdem den Ländler-Walzer «im Chälehüsli» des Ländlertrios Heimat-Gruess aus Urdorf vor.

Beiträge

  • Chälehüsli bedeutet Elternhaus.

    «Im Chälehüsli» ist es gemütlich

    Akkordeon-Duette klingen in der Regel gemütlich und sanft. Sie laden die Hörerinne und Hörer dazu ein mitzuschwelgen. Genau eine solche Aufnahme findet sich mit «Im Chälehüsli» in der «Sammlung Fritz Dür». Es handelt sich um eine Komposition des Handorgelduetts Burch-Enz aus Obwalden. .

    Mit «Chälehüsli» ist das Geburtshaus von Hans Enz gemeint. In der Aunfnahme von 1961 spielt allerdings das Handorgel-Duett HeimatGruess aus Urdorf.

    daue

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Moderation: Dani Häusler, Redaktion: Dani Häusler