Luftibus

Alles in der Luft steht in dieser «Fiirabigmusig» im Mittelpunkt. Einerseits mit mehreren Jodelliedern zur Amsel, aber auch zur Schwalbe, natürlich auch mit einer der bekanntesten Kompositionen von Adolf Stähli, nämlich «We d‘ Schwälbeli i Süde zie».

Ein Amsel thront hoch über dem Tal.
Bildlegende: Ein Amsel thront hoch über dem Tal. istockphoto

Andererseits bewegt sich aber auch sonst viel in der Luft, und so wird auch die «Wulche» besungen. Die «Fiirabigmusig» bietet zudem gute «Bergluft» und «E gsundi Musigluft», also lauter Volksmusiktitel mit Bezug zum Element «Luft».

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer