Neues Blasorchester für die Nordwestschweiz

Am 10. März 2018, feiert das Orchester mit dem Namen «adhoc.nw» Premiere. Initiant und Dirigent ist Dani Haus aus Magden AG: «Es gibt in der Nordwestschweiz so viele tolle Musikerinnen und Musiker», sagt er. Diesen will das neue Orchester eine Herausforderung bieten.

Dani Haus während einer Probe mit dem neuen Nordwestschweizer Projektorchester «adhoc.nw».
Bildlegende: Dani Haus während einer Probe mit dem neuen Nordwestschweizer Projektorchester «adhoc.nw». zvg/Foto: Thomas Hofer

Rund 60 Musikerinnen und Musiker spielen im Blasorchester Nordwestschweiz «adhoc.nw». Grösstenteils sind es ambitionierte Amateure, es hat aber auch einige Musikstudenten und Profis dabei.

«Die Blasmusik hat eine riesige Bandbreite an Repertoire», freut sich Dani Haus. Mit dem Orchester «adhoc.nw» will er vor allem originale Blasmusikliteratur pflegen. Gleichzeitig sollen die Konzerte aber «nicht elitär», sondern unterhaltsam sein, betont Dani Haus.

Die Konzerte des Projektorchesters «adhoc.nw»:

  • Sa 10.03.18, 20 Uhr, Bahnhofsaal Rheinfelden
  • Sa 17.03.18, 20 Uhr, Kultur-/Sportzentrum Münchenstein
  • So 18.03.18, 17 Uhr, Kursaal Bad Säckingen DE

Gespielte Musik

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Roman Portmann