«Schatzji s'isch Sunntag»

Vor genau 100 Jahren kam der Oberwalliser Felix Schmid am 11. November 1915 zur Welt. Er ist wohl jener Dirigent, der den Oberwalliser Volksliederchor am meisten prägte. Seine über 100 Lieder werden im Wallis auch heute noch oft und gerne gesungen zum Beispiel «Schatzji sisch Sunntag». 

Auch das Lied der «Heimweh-Walliser» stammt aus der Feder von Felix Schmid. Nebst seinen Melodien und Chormusik aus dem Wallis runden Lieder aus der Romandie in französischer Sprache den musikalischen Rundgang durch die Westschweiz in dieser «Fiirabigmusig» ab.

Gespielte Musik

Moderation: Guido Rüegge, Redaktion: Guido Rüegge