«Sunnhaldejödeli» mit Vreni Kneubühl

Sammlung Fritz Dür

Aus der «Sammlung Fritz Dür» stellt Dani Häusler in der «Fiirabigmusig» den «Sunnhalde Jutz» vor, interpretiert von der bekannten Solojodlerin Vreni Kneubühl aus Burgdorf. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 1961.

Beiträge

  • Solojodlerin Vreni Kneubühl (1920-2007) und Jodellieder-Komponist Jakob Ummel (1895-1992).

    Solojodlerin Vreni Kneubühl

    Vreni Kneubühl wurde 1920 geboren. Ihre Leidenschaft fürs Jodeln entdeckt sie schon während der Schulzeit. 1943 lernt sie Jakob Ummel kennen, den bekannten Jodellieder-Komponisten.

    Dank dieser Zusammenarbeit entstehen in den folgenden Jahrenüber 100 Plattenaufnahmen und zahlreiche Aufnahmen für Radio und Fernsehen.

    In den 1950-er Jahr ist Vreni Kneubühl auch mit dem Ämmitaler-Chörli aus Burgdorf aufgetreten. Aus dieser Zeit stammt die Aufnahme vom «Sunnhaldejödeli». Der Titel «Sunnhaldejödeli» entstammt dem Original Notenblatt, heute ist er als «Sunnhalde Jutz» bekannt.

    Dani Häusler

Gespielte Musik

Moderation: Beat Tschümperlin